In eigener Sache: The game is on …

Die letzten Wochen waren leider zu geschäftig zum regelmäßig bloggen. Und die Motivation hat auch gefehlt. Also wird jetzt der  ganzen alten Kram nachgetragen.

 

Alles in allem hat sich in den knapp 2 Monaten einiges getan. Vor allem in den letzten und kommenden paar Tagen wächst mein Kontostand wieder ein bisschen.

 

Die Zinsen vom Tagesgeldkonto vom letzten Jahr kommen auch noch hinzu, wird aber nicht viel sein.
Damit gibt’s die nächsten Wochen aber endlich wieder neue Einträge, auch wenn das ganze teilweise etwas zurück liegt. Außerdem liegen hier noch Sachen aus England, die auf Ebay wartet.

Mal sehen wann ich dazu komme, sie ein zu stellen. Am besten so, dass sie 10 Tage läuft und Sonntag abends endet.

 

Also ruhig häufiger vorbeischauen, bevor es wieder ruhiger wird.

flattr this!

Rückblick – Woche 4 …

… aber doch noch lange keine Million.

Gleich zu Beginn der Woche kam mal wieder etwas Geld aus Pfandflaschen rein.

 

Außerdem wurde ich von der Schnelligkeit der Bank of Scotland bei der Eröffnung meines neuen Tagesgeldkontos verblüfft.

 

Nicht einmal eine Woche vom PostIdent Verfahren bei der örtlichen Post-(Pseudo)-Filiale, bis das Konto eingerichtet und aktiviert war.

Viel gebracht hat es bisher leider noch nicht, nur 18ct aus der Verifizierung des Referenzkontos. Und die Möglichkeit, dass sich mein Geld bald selbst vermehrt, bei 2,5%, beachtlich bei Tagesgeld und der aktuellen Marktlage.

Die kommende Woche wandern meine bisherigen Einnahmen auf alle Fälle dort hin. Vorher wird aber noch ein aktuelles Bild des kleinen Geldhäufchens gemacht.

 

Edit: Und die 18cent sind leider wieder futsch. :(

 

flattr this!

Rückblick – Woche 3 zur Million

Aus Sicht der Einnahmen verlief die heutige Woche leider absolut unspektakular.

Es gab einfach keine. Die in der letzten Uni-Woche hatten sich einfach so viele Dinge angestaut, dazu noch diverse Abschluss-Veranstalungen, dass für anderes kaum Zeit blieb. Dafür ist jetzt erst einmal Ruhe, die Klausuren sind (zumindest bei uns) geschrieben und nächste Woche geht es Richtung Heimat.

 

Der Stress scheint etwas viel gewesen zu sein, seit Mittwoch hatte ich mir die Sommer-Erkältung die gerade rumgeht eingefangen. Somit musste ich meine Pläne am Freitag nochmal bei den Psychologen Proband zu spielen leider absagen. Dabei sind mir leider auch wieder ein paar Euro durch die Lappen gegangen.

Read the rest of this entry »

flattr this!