Rückblick – Woche 3 zur Million

Aus Sicht der Einnahmen verlief die heutige Woche leider absolut unspektakular.

Es gab einfach keine. Die in der letzten Uni-Woche hatten sich einfach so viele Dinge angestaut, dazu noch diverse Abschluss-Veranstalungen, dass für anderes kaum Zeit blieb. Dafür ist jetzt erst einmal Ruhe, die Klausuren sind (zumindest bei uns) geschrieben und nächste Woche geht es Richtung Heimat.

 

Der Stress scheint etwas viel gewesen zu sein, seit Mittwoch hatte ich mir die Sommer-Erkältung die gerade rumgeht eingefangen. Somit musste ich meine Pläne am Freitag nochmal bei den Psychologen Proband zu spielen leider absagen. Dabei sind mir leider auch wieder ein paar Euro durch die Lappen gegangen.

Aber auch wenn sich der Portfolio Graph in der rechten oberen Ecke nicht bewegt hat, so ist doch einiges passiert:

AdSense

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, wurde von mir mein uraltes Google Adsense Konto reaktiviert und die entsprechenden Werbebanner eingebungen.

Unglaubliche 1,37 Euro befanden sich noch darauf. Falls ich jemanls die Auszahlungsgrenze dank dieses kleinen Projekts erreiche, würde ich diese hier meinem Guthaben zuschreiben, da ich sie sonst vermutlich nie in der Realität zu Gesicht bekommen würde.

 

Die 1000 $/€/SFr./£ Challenge

Wie hier geschrieben, bin ich über die 1000 Dollar / Euro / Schweizer Franken Challenge gestolpert. Fand die Idee interessant und außerdem bietet sie einen zusätzlichen Anreiz regelmäßig zu bloggen und mein kleines Projekt nicht schleifen zu lassen.

Anlässlich meines baldigen England-Aufenthalts möchte ich die vierte Währung einbringen und versuche so fix wie möglich auf 1000 Pfund Sterling zu kommen.

 

Flaschensammlung

Einige Pfandflaschen haben sich hier inzwischen angesammelt, welche ich bei nächster Gelegenheit loswerden möchte. 1-2 Euro werden damit nächste Woche sicherlich zusammenkommen.

 

 

 

 

 

flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>