Tag 14: Fragen über Fragen …

… und heute früh wieder 5 Euro reicher geworden. Damit bin ich jetzt nach 2 Wochen bei 31,60 Euro. So sieht mein Geldhaufen aus, wenn ich ihn auf den Boden kippe.

Das Psychologische Institut scheint aktuell zu einer meiner besten Geldquellen zu werden. Diesmal etwas über 20 Minuten Zeit investiert, an einer Fragebogen-Studie teilgenommen und wieder eine kleine Aufwandsentschädigung bekommen.

Wäre interessant zu wissen was die dort zu meinem kleinen Projekt sagen würden.

Als dauerhafte Einnahmequelle lohnt sich das aber eigentlich auch nur wenn man sowieso schon in der Nähe ist, oder ein bisschen Hilfsbereitschadt als zusätzliche Motivation, irgendwie müssen die für ihre Forschungsarbeiten ja auch an Datenmaterial kommen.

Aber da die Zahnklinik sowieso recht in der Nähe liegt lohnt sich der Kurze Abstecher auf dem Hin- oder Rückweg eigentlich schon fast.
Und ich glaube da liegt der Knackpunkt, man muss Chancen und Werte erkennen die auf dem Weg liegen und diese mitnehmen. Also maximale Erfolge bzw. Einnahmen bei minimalem Aufwand.

Hört sich simpel an, aber oft scheint es an der Umsetzung zu hapern.

Bei mir zumindest.

Noch.

flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>