Tag 4: Ein Versuch

Ein Versuch, aber nicht wie man an Geld kommt, sondern als Versuchskaninchen oder förmlicher als Proband an der Psychologischen Fakultät.

Unsere kleine Stadt wird ja zu fast einem Viertel von Studenten bevölkert und darunter befindet sich eine nicht kleine Zahl an Promovierenden und Forschenden als auch natürlich forschenden Mitarbeitern der Universität, die für alles mögliche Probanden suchen.

Für die Teilnahme an klinischen Studien, z.B. in der Pharmakologie fehlt mir momentan einfach die Zeit und dass ich das nächste Semester im Ausland verbringen werde fällt dies auf Grund des meist längeren Charakters solcher Studien komplett flach.

Die Psychologen suchen aber immer wieder und aktuell ziemlich häufig nach Probanden für Fragebogenstudien oder Versuche.

Nachdem ich gestern einen Blick ins Uni-Forum geworfen und mich für einen Termin eingetragen habe, ging es heute ins Institut für Psychologie, wo ich etwa eine halbe Stunde Fragestellungen und Versuche zum Thema Glücksspiel am PC bearbeitete während meine Hautleitung gemessen wurde.

Als Dankeschön gab es 4,50 Euro und noch ein paar Hintergrund-Infos zum Ziel der Studie.

flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>